Welcome, Pilgrim!

Whilst roaming through the dark, there are some tales and stories to listen...


Rose on piano, 25KB


Eine kleine Sammlung, auf die ich bei Streifzügen gestoßen bin oder die der eigenen Feder entstammen...
 

Eagle in the desert

Eagle in the desert, fifty his name
looking for some willing game
thoughts of P.B. racing through my mind,
longing for the eternal shadowy side
seven marks on the tally,
crying "in morbus inspiris"
express be it, action see it
the result of a darklords bite...
 
 

The moon and the rose

Speaketh the rose to the moon,
o pale friend, thou art my goon,
thy light showeth me my prime
so I will be a spouse of thine

The moon answereth, looking down,
O rose, thine little face of red
contrast of green and thorns
coupled with beauty and style

Companions of candlelight and wine
smelling of lust, reeking of passion,
forlorn love, soothing bauty, lost sacrifice
these to learn about the power of beauty and fidelity

Bound to dawn, bound to light
silent beauty to be revealed to the heart
the blinded eye only looking for the sun
the night for the thieves, the thieves of a seeing heart

Hidden character at the seaside
some short glances of white
meeting the lovely face of red
embedded within its thorns

Dwelling in its aura, this symbol
is being sacrificed to destiny
or a game? Tragic moments, hope and fate
spinning, whirling, and fading ...
 

Das Rad der Zeit

Das Rad der Zeit webt unaufhörlich
webt uns ein in das große Muster
Fäden des Schicksals der Verheißung
der Freude und des Verderbens
Die Marionette am seidenen Faden,
ein Zucken des Meisters macht sie gehen
ein Senken niederknien, und
ein Niesen - aufstehen.
Das Muster, was gewoben, Schicksal es sich nennt
oder aber Glück und Pech,
Wenn der Wille der Puppe sich täuscht.

Der Bauer geht voran, starr und gerade seine Bahn,
sein Horizont endet in der Mitte.
Die Dame in Schwarz, überall und nirgends,
majestätisch schreitend und sehend.
Der Turm, starr und schnell, mal hier, mal da
tauscht den Platz des Königs-
schützt ihn, verbirgt ihn, und bringt ihn zum Opfer,
dem Läufer in Weiß, Boten der Erkenntnis.
König in weiß, gehemmt im Schritt,
sehend das Schicksal, ahnend den Verlauf,
stehend, fragend, kniend;
Die göttliche Komödie, ihre Gesänge sind derer mannigfaltig,
Von Leid und Freud, Läuterung und Vergebung
Der Dis, in der Kälte, starr und fest, Flügelschlagend
stumm aufblickend zu seinen Geschwistern im Lichte.